Agnus dei – Die Unschuldigen

Regie:

Anne Fontaine

Produktionsland / Jahr:

Frankreich / Polen 2016

Filmlänge:

115 Minuten

Schauspieler:

Lou de Laâge, Agata Buzek

Sprachfassung:

OmU

Im französischen Nachkriegsdrama Les innocentes versucht eine junge französische Ärztin einer Gruppe schwangerer polnischer Nonnen zu helfen.

Mathilde Beaulieu arbeitet 1945 im befreiten Polen für das französische Rote Kreuz. Der Winter ist hereingebrochen, der Zweite Weltkrieg ist vorüber und sie und andere haben die Aufgabe, französische Überlebende aus deutschen Konzentrationslagern zu finden, zu behandeln und wieder in das französische Vaterland einzugliedern.Ihre Arbeit erfährt eine überraschende Wendung, als Mathilde eines Tages im Lazarett Besuch von einer polnischen Nonne erhält. Die Ordensschwester spricht zwar kaum Französisch, kann die junge Ärztin aber dennoch dazu bewegen, mit ihr zu ihrem Konvent zu kommen, der sich versteckt hält. Dort entdeckt Mathilde, dass zahlreiche der Nonnen hochschwanger sind. Die gottesgläubigen Frauen können den Umstand, dass sie bald Kinder gebären werden, jedoch nicht mit ihrem Glauben vereinbaren…

 

„Von einem ausgezeichneten Ensemble zurückhaltend und individuell gespielte, bewegende und provokative Studie über Glauben, Pflicht, Mitgefühl und Akzeptanz.“ – Empire UK

Release Info

Filmstarttermin:

16. Juni 2017

Filmverleih:

Thimfilm